internationale Lieder für Sathya Sai Baba
nur zum Gebrauch in der SSIO Schweiz

 
Stell dir vor, es gibt keinen Himmel; es ist leicht, wenn du es versuchst,
keine Hölle unter uns, über uns nur der Himmel.
Stell dir all die Menschen vor, die für das Heute leben.

Stell dir vor, es gibt keine Länder; es ist nicht schwer das zu tun,
nichts, wofür man töten oder sterben muss, und auch keine Religion.
Stell dir vor, alle Menschen leben ihr Leben in Frieden.

Du magst sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe, du schliesst dich uns eines Tages an, und die Welt wird eins sein.

Stell dir vor, keine Besitztümer; ich frage mich, ob du das kannst,
kein Grund mehr für Gier oder Hunger, die Menschheit als Bruderschaft.
Stell dir vor, alle Menschen teilen sich die ganze Welt.

Du magst sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe, eines Tages schliesst du dich uns an, und die Welt wird als Einheit leben.

  • Melodie und Text: John Lennon
  • Audio: aus dem Notensatz-Programm Dorico, gespielt von virtuellen Klarinetten und Orgel

gesungen und am Klavier begleitet von John Lennon, 1972